Wortschatz und mentales Lexikon – Wörter lernen, speichern und (wieder)finden

Wann, wie, wie oft, womit? – Wörter einzuführen, ist  eine Sache, aus einem passiven einen aktiven Wortschatz zu machen, ist eine ganz andere. Im Mittelpunkt der Sektion stehen Fragen zur mentalen Verankerung und zum aktiven Zugriff auf Wortschatz in kommunikativen Situationen. Was also trägt zur Entwicklung  und dynamischen Verarbeitung von Wortschatz bei?

Es sollen u.a. Aspekte der curricularen Planung der Wortschatzarbeit im Hinblick auf Auswahl, Progression und Präsentation einerseits sowie zur Wortschatzkontrolle und zum Testen andererseits berücksichtigt werden. Insbesondere sollen Möglichkeiten zur Gestaltung motivierender, neuer interaktiver Aufgaben- und Übungsformate (online, offline) inner- und außerhalb des Kursraums und vom Anfänger- bis zum Fortgeschrittenen-Niveau zur Diskussion gestellt werden.

Advertisements